Grant Green

Funk In France: From Paris To Antibes

(Resonance/H'Art)

Grant Green – Funk In France: From Paris To Antibes (Cover)Wer annahm, Nile Rodgers sei der Erfinder der Funk-Gitarre gewesen, dem war Grant Green bislang offenbar kein Begriff. Nicht die erste Wissenslücke, die dank der Noten-Archäologie aus dem Hause Resonance geschlossen werden kann. Spätestens nach dem Genuss der bislang unveröffentlichten Frankreich-Aufnahmen des wunderbaren, stets ein wenig im Schatten dahinzupfenden Mannes aus St. Louis weiß nämlich jeder, dass er als der wahre Urvater der funky Patterns auf sechs Saiten gelten muss. Die Doppel-CD von 1969 aus den ORTF-Studios in Paris und von 1970 vom Jazzfestival in Antibes dokumentiert die erstaunliche Entwicklung eines Gitarristen, der auf der Zielgeraden seiner Karriere seine wahre Bestimmung gefunden hatte. Allein die ultralangen Versionen seines Klassikers „Upshot“ aus Antibes bieten ein Feuerwerk an geschwinden, perlenden Soli auf brodelndem Fundament. Alles, was Greens Bands damals auspackten, war virtuos und tanzbar. Erhabene Coolness.

Text
Reinhard Köchl
, Jazz thing 124

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE