psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Garzone / Tiberi

Audacity

(Stunt/Challenge)

Garzone / Tiberi - AudacityDrei Generationen tauschen sich auf dieser CD inspiriert aus. Repräsentiert werden sie durch die Saxofonisten Frank Tiberi (83, Sopran und Tenor) und George Garzone (61, Tenor), beide Dozenten-Legenden am Berklee College of Music in Boston, und den dänischen Pianisten Rasmus Ehlers (Jahrgang 71) mit seinem Trio mit Jonas Westergaard am Bass und Jacob Høyer am Schlagzeug. „Audacity“ überschrieben sie das gemeinsame Album – der Begriff steht für Waghalsigkeit, Kühnheit und wird von den Beteiligten auch über weite Strecken umgesetzt. Garzone und Tiberi haben sich unter anderem durch bestimmte Spielmethodiken und -prinzipien einen Namen gemacht, die sich unterscheiden und doch wunderbar ergänzen. Gemeinsam vollziehen sie den ständigen Wechsel von der aufgeklärten Tradition bis in die Moderne eines John Coltrane und wieder zurück. Angenehm an dieser spritzigen Blowing-Session: Nur wenige Standards werden aufbereitet. Vier Kompositionen stammen von Ehlers, jeweils eine von den Saxofonisten, die mit dem Pianisten und seinen Mannen in jedem Stück eine etwas andere Ästhetik angehen. Und das besonders stilvoll.

Text
Ssirus W. Pakzad
, Jazz thing 94

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/garzone-tiberi-audacity/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.