Mitch Winehouse & Thilo Wolf Big Band - Swinging Cole Porter

Doppler Trio

Archean

(Berthold/Cargo)

Doppler Trio – Archean (Cover)„Album und Kompositionen zeichnen die Entwicklungsstadien der Erde nach“, sagt Bandleader Daniel van der Duim über den ambitionierten Titel, der die Zeitspanne benennt, in der die Erde ihre Kruste bildete. Der Pianist bedient außerdem noch den Synthesizer, womit die klassische Triobesetzung der Band eine interessante Erweiterung erfährt. Seine Kollegen an Bass und Schlagzeug sind ab und an auch gesanglich zu vernehmen, der Bandname nimmt Bezug auf den Doppler-Effekt, nach dem sich Lautstärke und Tonhöhe von Signalen je nach Position verändern. Energie und Drama sind wichtige Bestandteile der zehn kraftvollen Songs, die durchaus mal in Richtung Prog- oder Jam-Rock ausbrechen. „Wir nehmen uns die Freiheit, alles Mögliche nebenher geschehen zu lassen“, formuliert van der Duim den Anspruch der Band, sich nicht in ein festes Schema pressen zu lassen – im eindringlichen „Gaia“ gelingt dies vorzüglich, aber auch sonst bewegt sich das Doppler Trio außerhalb eingelaufener Pfade.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 138

Veröffentlicht am unter Reviews