Binker Golding

Dream Like A Dogwood Wild Boy

(Gearbox/Bertus)

Binker Golding – Dream Like A Dogwood Wild Boy (Cover)Binker Golding. Tenorsax. Die klassische Jazzschule; kraftvoller Ton, zupackende Phrasierung, mal mehr Brecker, dann wieder mehr Rollins, ausufernder Ideenfluss. Ein stilistischer Pastiche, der seine Bewegungsenergie aus diversen Quellen saugt. Da sind die blechernen Dobroriffs des Gitarristen Billy Adamson, das feine, samtige Spiel der Pianistin Sarah Tandy oder die raffiniert karibischen Synkopen des Schlagzeugers Sam Jones. Das ist schon alles gut, doch ein wenig hat Golding gespart am Salz in der Suppe, dem, was so individuell wäre, dass es nicht ständig Erinnerungen an Stilreferenzen hervorrufen müsste. Golding ist gut, sagt „Dream Like A Dogwood Wild Boy“, sein neues Album. Ungeklärt bleibt indes: Wer ist Binker Golding?

Text
Stefan Hentz
, Jazz thing 145

Veröffentlicht am unter Reviews

Jarry Singla – Eastern Flowers