Bernard Fichtner

Movin' On

(Articulation Records/Timezone)

Bernard Fichtner – Movin' On (Cover)Ein bisschen schrullig wirkt es zwischendurch. Alle Stücke fangen mit „M“ an, es ist ja das „M-Project“. Der Sound klingt nach Übungsraum, aber nicht schlecht, eher konsequent kleinräumig trocken. Die Stücke verweigern sich der Geschmeidigkeit, sind zwar melodisch im System, aber durch spröde Kontrapunktik der Motive auch dezent sperrig. Überhaupt spielt der Hamburger Gitarrist Bernard Fichtner gerne und gekonnt an der Erwartung vorbei und sein Team mit Pianist Markus Horn, Bassist Giorgi Kiknadze und Drummer Heinz Lichius unterstützt ihn lässig in Kantigkeit. „Movin‘ On“ klingt damit ästhetisch reizvoll holprig, zumeist knapp jenseits von dem, was man zu kommen vermutet. Das ist schon eine Kunst.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 146

Veröffentlicht am unter Reviews

Schallkultur Festival 2023