Toumani Diabaté – Kôrôlén

Andy Lumpp & Adelhard Roidinger

Parusia

(Nabel/NRW)

Andy Lumpp & Adelhard Roidinger – Parusia (Cover)Der Pianist Andy Lumpp und der Bassist Adelhard Roidinger spielen seit den frühen 1980er-Jahren in verschiedenen Konstellationen immer wieder zusammen. Im Mai des vergangenen Jahres trafen sie sich erneut, um diese Duoaufnahme zu produzieren, deren Stücke als Echtzeitkompositionen dann in nur drei Stunden entstanden. Fünf davon gibt es jetzt auf „Parusia“ (laut Platon: die Anwesenheit der Ideen) zu hören, fünf weitere sollen demnächst auf einer nachfolgenden CD erscheinen. Im Dialog der zwei, dessen Basis die mikrotonalen Ideen von Roidinger sind, formt sich eine Musik, die kaum zu verorten ist. Gemeinsam bewegen sich die Instrumentalisten in verschiedensten Welten, erzeugen mit dem siebensaitigen Tenorbassspiel manchen elektronischen Klang und Lumpps auch mal der Klassik nahem, dynamischem Spiel einen sehr eigenwilligen, fantastischen Kosmos. Hier hört man zwei Spieler, die den Tonraum als unerschöpfliches Kontinuum, ohne Grenze, begreifen.

Text
Olaf Maikopf
, Jazz thing 132

Veröffentlicht am unter Reviews