SFJAZZ: Terence Blanchard

Terence BlanchardTerence Blanchard2023 feiert die „San Francisco Jazz Organization“ (SFJAZZ )ihren 40. Geburtstag, zudem begeht man das zehnjährige Jubiläum der eigenen Spielstätte in San Francisco an der US-amerikanischen Westküste, dem SFJAZZ Center. 1983 gründete Randall Kline SFJAZZ, um das gesamte Spektrum des Jazz von seinen Ursprüngen im Süden der USA bis zu den heutigen Ausdrucksformen einer zeitgenössischen Musik zu präsentieren. Damit sollen Künstler/-innen geehrt werden, die den Jazz beeinflusst und durch ihre Kreativität weiterentwickelt haben. Kürzlich hat man bekannt gegeben, dass der Trompeter und Komponist Terence Blanchard zum neuen künstlerischen Leiter des SFJAZZ ernannt worden ist.

Blanchards Beziehung zum SFJAZZ reicht bis 2014 zurück, als er zwei Jahre lang „Resident Artistic Director“ war und unter anderem seine Oper „Champion: An Opera In Jazz“ in San Francisco uraufgeführt hat. Zuletzt trat er mit seinem E-Collective und dem Turtle Island Quartet im SFJAZZ Center auf. Als „Executive Artistic Director“ will Blanchard ein stilistisch und ästhetisch breit gefächertes Programm zu realisieren. Dafür wird er eng mit dem Team von SFJAZZ zusammenarbeiten, um das Konzertprogramm zu kuratieren und die digitale Plattform „SFJAZZ At Home“ zu erweitern. „Ich fühle mich durch die Ernennung geehrt und freue mich, Teil dieser Institution zu sein“, so Blanchard. „Zusammen mit dem Team will ich die SFJAZZ-Mission fortsetzen und die gesamte Bandbreite des Jazz dem Publikum vorstellen.“

Weiterführende Links
SFJAZZ

Text
Martin Laurentius
Foto
Cedric Angeles

Veröffentlicht am unter News

JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN-DRESDEN 2024