Jazz in Dinslaken 2023

Thärichen TentettThärichen TentettNach der Corona-bedingten Zwangspause nimmt das Team der Jazz Initiative Dinslaken seine Konzertreihe „Jazz in Dinslaken“ 2023 wieder auf. Beim ersten Konzert am 27. Januar steht die lokale und regionale Jazzszene im Mittelpunkt. Am 11. Februar sind die Bluesanovas zu Gast, die es schon bis ins Vorprogramm von Eric Clapton geschafft haben. Pianist und Saxofonist Chris Hopkins (Echoes Of Swing) gibt am 1. März ein Konzert mit dem australischen Trio The Jazz Kangaroos. Mit dem Tentett des Berliner Pianisten Nicolai Thärichen ist dann am 24. März eine der bekanntesten deutschen Großformationen in Dinslaken zu Gast.

Ein weiteres Großensemble, das Fuchsthone Orchestra unter der Leitung von Caroline Thon und Christina Fuchs, spielt am 15. September. Mit der „Kosmos Suite“ von Lukas DeRungs und dem Jazzchor Freiburg steht am 18. Mai ein besonders spektakuläres Projekt auf dem Programm. Diese und weitere Konzerte von „Jazz in Dinslaken“, zum Beispiel mit dem Gitarristen Peter Autschbach und seiner Band TA 2 oder der Band der Schweizer Sängerin Elsa Steixner, kann man auch im Abonnement besuchen, dann ermäßigt sich der Eintrittspreis um mindestens 25 Prozent.

Weiterführende Links
Jazz Initiative Dinslaken

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News

Schallkultur Festival 2023