Timmendorfer Strand: JazzBaltica 2022

Gilberto GilGilberto GilVom 23. bis zum 26. Juni findet in Timmendorfer Strand an der Ostsee wieder die JazzBaltica statt – erneut als langes Wochenende mit Jazz direkt am Meer. „Endlich wieder ein JazzBaltica-Wochenende mit fünf Bühnen, mit über 30 Konzerten, Sessions und Talks. Ich kann es kaum erwarten, die musikalischen Gäste und das Publikum in Timmendorfer Strand willkommen zu heißen“, freut sich der künstlerischer Leiter der JazzBaltica, der schwedische Posaunist Nils Landgren. Auf dem Festivalgelände im und um das Maritim Seehotel feiern Stars zusammen mit jungen Talenten die aktuelle Jazzmusik in all ihren Facetten. Ein Highlight wird der Auftritt der Tropicalismo-Legende Gilberto Gil sein, der mit Familie und Freunden seinen 80. Geburtstag auf der JazzBaltica-Bühne musikalisch feiern wird. Ein besonderes Erlebnis ist auch der Auftritt des Schauspielers und Synchronsprechers Christian Brückner, der im Familienkonzert zusammen mit dem Wilden Jazzorchester die Abenteuergeschichten des Wolfsjungen Mowgli aus „Das Dschungelbuch“ erzählen wird.

Doch eröffnet wird die JazzBaltica von Wolfgang Haffner’s Dreamband. Der Drummer hat Freunde und Weggefährten aus den USA, Schweden und Deutschland eingeladen, um seine musikalischen Träume auf die Bühne zu bringen. Weiter geht es mit einem „Wunderkind“, dem jungen Saxofonisten Jakob Manz. Außerdem im Programm: WebMax des italienisch-deutschen Jazzpianisten Roberto Di Gioia mit dem deutschen Rapper Max Herre, Dirty Loops aus Schweden, das Piano-Duo Omar Sosa & Marialy Pacheco, die NDR Bigband mit dem Bassisten Anders Jormin, der japanischen Koto-Spielerin Karin Nakagawa und der Sängerin Lena Willemark, China Moses mit Vibe Tribe, die Pianistin Aki Takase, XXXX mit Michael Wollny (Piano), Émile Parisien (Saxofon), Tim Lefebvre (Bass) und Christian Lillinger (Schlagzeug) und der Kölner Pianist Pablo Held, der mit seiner Buoyancy Band zur JazzBaltica kommt.

Auch ein umfangreiches Rahmenprogramm gibt es in diesem Jahr wieder – mit der Reihe „Konzerte @the beach“ unter anderem mit Stefanie Boltz & Christian Wegschneider, das JazzCafé beispielsweise mit dem Quartett des Trompeters Maik Krahl und die Open-Air-Bühne mit vielen Jazz-Talenten aus der Region. Zudem wird in diesem Jahr zum 15. Mal der mit 3.000 Euro dotierte IB.SH-JazzAward verliehen. Und die NDR-Journalistin Sarah Seidel lädt wieder Künstler/-innen aus dem Festivalprogramm zu „Late Night Schnacks“ ein, während ihr Kollege Peter Kleiß zu den „JazzTalks“ bittet. Das komplette Programm mit allen Infos gibt es auf der JazzBaltica-Site.

Weiterführende Links
JazzBaltica

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Tatiana Valença

Veröffentlicht am unter News