Stuttgart: Theaterhaus Jazztage

Jan GarbarekJan GarbarekDie 33. Theaterhaus Jazztage in Stuttgart warten vom 10. bis zum 20. April mit einem hochkarätigen Programm auf. Eröffnet wird das Festival von der Jan Garbarek Group mit Trilok Gurtu, auch A Web Web Experience mit Roberto di Gioia und Max Herre sind dabei. Der Schweizer Sänger Andreas Schaerer kommt mit seiner Band Hildegard lernt fliegen, ebenfalls aus der Schweiz sind die Sängerin Erika Stucky und das Trio Schnellertollermeier dabei. Bei einem Flamenco-Jazz-Abend trifft das Daniel Garcia Trio auf den Gitarristen Gerardo Nunez, die Tänzerin Carmen Cortés und den Saxofonisten Ariel Bringuez. Besondere Projekte widmen sich den amerikanischen Musiklegenden Nina Simone und Aretha Franklin.

Mit dem Finnen Iiro Rantala und dem Trio des Schweden Martin Tingvall sind außerdem zwei besondere Pianisten dabei. Seinen 75. Geburtstag feiert Pianist Richie Beirach mit seinem European Quartet und dem Sirius Quartet. Außerdem im Programm: das Ferenc und Magnus Mehl Quartett mit tänzerischer Begleitung, Jasper van’t Hof mit Greetje Bijma und Hans Fickelscher, Camille Bertault & David Helbock, Patrick Bebelaar mit Frank Kroll und Christoph Beck, das Count Baischy Swingtett, Vanessa Porter, das Frank Dupree Trio, Matthias Brandt & Jens Thomas, Kai Schumacher & Gisbert zu Knyphausen sowie die gambische Kora-Virtuosin Sona Jobarteh.

Weiterführende Links
Theaterhaus

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News