Berlin: Rumi Sounds

Janet & Jak EsimJanet & Jak EsimIn Berlin-Kreuzberg hat sich mit Rumi Sounds ein neues unabhängiges Plattenlabel gegründet. Der nach dem Sufi-Poeten und -Mystiker benannte Verlag ist das Kind von Erbatur Çavusoglu und Julia Strutz, die gemeinsam den auf türkische Musik spezialisierten Plattenladen Lefter Records betreiben. Die Historikerin Stutz und der Rockmusiker Çavusoglu möchten mit ihrem Label die Reise von Rumi nachbilden, der seine Spuren und Nachwirkungen vom Balkan bis nach Bengalen hinterlassen hat.

Dementsprechend geografisch weit gefächert sind auch ihre ersten drei Vinyl-Veröffentlichungen: Janet & Jak Esim stellen auf „Sefardim“ die Lieder der Ladino sprechenden jüdischen Gemeinde Istanbuls vor. Das Duo SO (Sumru Agıryürüyen und Orcun Bastürk) verknüpfen auf „So Far“ traditionelle türkische Musik mit Avantgarde. Und Çavusoglu selbst stellt auf der Seven-Inch-Scheibe „Kacacagim/Seyyah“ seine Skills als melancholischer Balladenschreiber vor.

Weiterführende Links
Rumi Sounds

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News