Fortsetzung: Neustart Kultur

Neustart KulturNeustart KulturIm Rahmen von Neustart Kultur fördert Kulturstaatsministerin Monika Grütters mit 17 Millionen Euro erneut Musikclubs und Livemusik-Spielstätten. Die Fortsetzung des Programms „Erhalt und Stärkung der Musikinfrastruktur in Deutschland“ richtet sich an kleinere und mittlere Spielstätten im gesamten Bundesgebiet, es wird von der Initiative Musik realisiert. Musikclubbetreiber*innen können ab dem 20. Oktober 2021 eine Förderung für das Jahr 2022 beantragen. Musikclubs können, gestaffelt nach der Publikumskapazität, Fördermittel bis zu einer Höhe von 125.000 Euro erhalten.

Im Fokus stehen vor allem die Programmplanung sowie die öffentlichkeitswirksame Präsentation der Wiederaufnahme des Kulturbetriebs. Antragsberechtigt sind Betreiber*innen von Musikclubs mit einer Gesamtkapazität bis maximal 2.000 unbestuhlte Plätze und einer Veranstaltungsfläche bis zu 1.000 qm. „Es ist grandios, dass wir dank der Kulturstaatsministerin in eine zweite Neustart-Kultur-Runde für die Musikclubs gehen, um alle Menschen auf, vor und hinter den Bühnen der Musikclubs bei der anspruchsvollen Wiederaufnahme ihrer Programme zu unterstützen,“ sagt Ina Keßler, die Geschäftsführerin der Initiative Musik. Am 18. Oktober starten Workshops und Antragsberatung zum Thema.

Weiterführende Links
Initiative Musik

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News