Mitch Winehouse & Thilo Wolf Big Band - Swinging Cole Porter

Niedersachsen: #jazzbrauchtdialog

Undecided - Vocals zum LAG Jazz NDS Video-ProjektUndecided – Vocals zum LAG Jazz NDS Video-ProjektUnter dem Hashtag #jazzbrauchtdialog rufen die Jazz Musiker Initiative Hannover und die LAG Jazz in Niedersachsen gemeinsam mit der Deutschen Jazzunion und weiteren Interessenverbänden Jazzmusiker*innen und politische Mandats- und Entscheidungsträger*innen in ganz Deutschland zum Dialog auf. Währen der heutige International Jazz Day üblicherweise mit Konzerten und Musik begangen wird, soll der Fokus in diesem Jahr auf der aktuellen Problemlage der Jazzszene liegen.

„Jazzmusiker*innen erhalten in Niedersachsen nach wie vor keine geeignete Hilfe, um ihre private wie berufliche Existenz abzusichern“, sagt Sina-Mareike Schulte, die zweite Vorsitzende der LAG Jazz. „Auch viele Spielstätten kämpfen derzeit ums Überleben. Wenn wir jetzt nicht darüber sprechen, wie wir diese Probleme mit Hilfe der Politik lösen können, wird es im nächsten Jahr keinen International Jazz Day mehr geben müssen.“

Die beiden Verbände stellen einen Briefentwurf bereit, in dem neben der Existenzsicherung von Musiker*innen und Spielstätten ebenso Klarheit zur Ausübung von Proben, Studio- und Unterrichtstätigkeiten eingefordert wird. Arne Pünter, Geschäftsführer der Jazz Musiker Initiative Hannover: „Wir rufen alle lokalen Jazzinitiativen und Jazzmusiker*innen auf, sich an der Aktion zu beteiligen. Wir müssen nun alle den dringenden Handlungsbedarf artikulieren, damit sich etwas ändert.“

Weiterführende Links:
lag-jazz.de

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News