Toumani Diabaté – Kôrôlén

Sparda Jazz Award: Verlängerung

Sparda Jazz Award (Logo) Die Bewerbungsfrist für den Sparda Jazz Award ist bis zum 24. März verlängert worden. „Corona-bedingt gibt es aktuell kaum Proben- und Aufnahmemöglichkeiten für junge Künstler“, sagt Ursula Wißborn, Vorstand der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West. „Da uns deswegen viele Anfragen erreicht haben mit der Bitte, mehr Zeit einzuräumen, haben wir die Bewerbungsfrist noch einmal um 14 Tage verlängert.“

Musiker zwischen 18 und 29 Jahren können sich anmelden und drei Titel einreichen, die Titel können selbst geschrieben sein oder aus Covern bestehen.

Neben Wißborn besteht die Jury aus Klaus Doldinger, dem Bassisten Nico Brandenburg, Jazz-thing-Verleger Axel Stinshoff und dem Musikmanager Volker Dueck. Die fünf ausgewählten Nachwuchsmusiker können sich über ein deutlich erhöhtes Preisgeld freuen, der erste Platz ist mit 4000 Euro dotiert. Die Musiker bekommen zudem einen Live-Auftritt während der Jazz Rally Düsseldorf, die in diesem Jahr vom 2. bis zum 4. Juli stattfinden soll.

Weiterführende Links:
duesseldorfer-jazzrally.de/spardajazzaward

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News