Schweiz: Jazz Festival Willisau

Jazz Festival WillisauJazz Festival WillisauAuch die schweizerische Kulturlandschaft wurde schwer vom Lockdown und dem Verbot von Konzertveranstaltungen getroffen. Dennoch hielt man über Wochen in Willisau die Füße still, um geduldig den Zeitpunkt abzuwarten, an dem entschieden werden konnte, ob am letzten Augustwochenende 2020 das international renommierte Jazzfestival in dieser Ortschaft im Schweizer Kanton Luzern stattfinden kann oder nicht – und wenn ja, in welcher Form und welchem Umfang. Nun war dieser Moment gekommen und Festivalleiter Arno Troxler konnte bekanntgeben: „So, wie die Corona-Maßnahmen mit den schrittweisen Lockerungen geplant sind, sollte einer Durchführung des Festivals Ende August nichts mehr im Wege stehen.“

Das Programm der diesjährigen Ausgabe vom Jazz Festival Willisau am 26. bis 30. August wird zwar erst Ende Juni veröffentlicht. Dennoch hat man sich schon jetzt inhaltlich festgelegt und setzt einen Schwerpunkt auf die eidgenössische Jazzszene, wie Troxler unterstreicht: „Die Krise hat das hiesige freie Musikschaffen in die Knie gezwungen. Dass wir in diesem Jahr voll auf die Schweizer Musikerinnen und Musiker setzen, unterstützt unsere Bestrebungen für ein Festival, das die Szene verbindet und Nachhaltigkeit schafft.“

Und mehr noch: Unter dem Hashtag #ensemble wird es ein spezielles Statement für das diesjährige Festival geben. Es ist ein Aufruf, jetzt erst recht auf Gemeinsamkeit und ein gutes Musikerlebnis zu setzen, und garantiert für die diesjährige Ausgabe eine besondere Aufmerksamkeit durch die Öffentlichkeit. Umso wichtiger ist der Fokus auf die Schweizer Szene, aber auch die Botschaft eines positiven Gemeinschaftserlebnisses. Troxler: „Wir freuen uns, wenn wir uns alle Ende August in Willisau treffen und nach der langen Durststrecke wieder echte Live-Konzerte erleben dürfen.“

Weiterführende Links
Jazz Festival Willisau

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News