Köln: Live-Stream mit dem Fuchsthone Orchestra

Fuchsthone OrchestraFuchsthone OrchestraFür das Projekt „Re: Immortal Beloved“, das sich mit der Musik von Ludwig van Beethoven auseinandersetzt, hat sich das Fuchsthone Orchestra mit der Saxofonistin Angelika Niescier zusammengetan. Heute, am Freitag, 4. Dezember, wird ihr gemeinsames Konzert im Kölner Stadtgarten live gestreamt. Orchesterklang und Symphonien sind es zuallererst, was den meisten Menschen spontan zu Beethoven einfällt. Die beiden Leiterinnen und Komponistinnen des Fuchsthone Orchestra, Caroline Thon und Christina Fuchs, setzen sich genau damit auseinander: Welche Spuren der visionären und unbändigen Gestaltungskraft finden sich in der aktuellen zeitgenössischen Musik wieder? Inwieweit lässt sich Motivik, Instrumentierung und Gestaltung einer Beethovenschen Symphonie auf ein aktuelles Jazzorchester übertragen?

Ihr gemeinsames Ensemble steht für einen ungewöhnlichen und kompromisslosen Kompositionsstil für zeitgenössisches Jazzorchester. Diesmal werden Elemente aus Beethovens Symphonien, Klavierwerk und Streichquartetten aufgegriffen, umgedeutet und in etwas Neues verwandelt. Elektronische Sounds katapultieren in die Jetztzeit und nebenbei stellt sich die Frage, wie nahe der Pianist und Improvisator Beethoven dem wichtigen Element des Solisten im aktuellen Jazz war.

Weiterführende Links
Fuchsthone Orchestra
„Re: Immortal Beloved“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Volker Beushausen

Veröffentlicht am unter News