psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Meldungen zu Tyshawn SoreyTyshawn SoreyEs ist das Jahr der Schlagzeuger, die komponieren, diverse Bands leiten und in Kollektiven gleichberechtigt improvisieren. Kaum eine Woche vergeht ohne neue Nachrichten über den großartigen Christian Lillinger. Und ähnlich ergeht es derzeit Tyshawn Sorey. Angesichts seiner sechsten CD „Verisimilitude“ mit Cory Smythe und Chris Tordini, die gerade beim New Yorker Indie-Label Pi Recordings erschienen ist, sind die New Yorker Medien voller Lob. Alex Ross schreibt im New Yorker, dass Sorey die Grenzen zwischen Jazz, Klassik und experimenteller Musik durchbrochen habe. Sorey, der bei Butch Morris, Anthony Braxton und George Lewis studierte, erhielt gerade für seine Dissertation im Fachgebiet Komposition den „Doctor of Musical Arts“ der Columbia University in New York.

Im September wird der 37-jährige Multiinstrumentalist an der Wesleyan University die Stelle von Anthony Braxton übernehmen. Braxton hatte seit 1990 an der Wesleyan Komposition und Musikgeschichte gelehrt und führte mit seinen Studierenden eigene Kompositionen auf. 2013 ging Braxton in den Ruhestand. Im November wird Sorey zudem beim Berliner Jazzfest erwartet. Angekündigt ist er als erster Artist-in-Residence in der Geschichte des Festivals. Er wird dann auch mit seinem Trio die Musik der neuen CD aufführen.

Weiterführende Links
Tyshawn Sorey Bandcamp
Wesleyan University

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Camille Blake

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2017-8-24-personalie-tyshawn-sorey/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.