Geburtstagskonzert zu Ehren von Wolfgang Dauner im Theaterhaus StuttgartWolfgang DaunerFünf Tage nach seinem 80. Geburtstag am 30. Dezember 2015 wurde am 4. Januar der Pianist und Komponist Wolfgang Dauner mit der „Staufermedaille in Gold“ des Landes Baden-Württemberg im Neuen Schloss in Stuttgart ausgezeichnet. „Wolfgang Dauner ist eine Künstlerpersönlichkeit von internationalem Rang, und er zählt zu den ,Urvätern des Jazz‘ in Deutschland. Mit der ,Staufermedaille in Gold‘ ehrt das Land einen Jazzmusiker, der nicht nur in Baden-Württemberg, sondern auch bundesweit zu den profiliertesten Vertretern seines Faches zählt“, so Baden-Württembergs Kunstministerin Theresia Bauer in ihrer Laudatio: „Sei es mit seiner Band Et Cetera oder später mit dem United Jazz + Rock Ensemble – er hat immer wieder internationale Musiker nach Deutschland gebracht und sich als kultureller Botschafter um Baden-Württemberg mehr als verdient gemacht.“

Am 23. und 24. Januar findet im Theaterhaus Stuttgart nun das „offizielle“ Geburtstagskonzert zu Ehren von Dauner statt. Und mehr noch: Am ersten Abend wird dem Pianisten der mit 10.000 Euro dotierte „Sonderpreis für das Lebenswerk“ des Jazzpreises Baden-Württemberg überreicht; als zweiter Preisträger nach Eberhard Weber 2015. „Seine Werke waren immer offen für aktuelle Strömungen und Einflüsse eines breiten Spektrums von Klassik bis Rock – damit hat Wolfgang Dauner den Jazz erweitert. Das würdigen wir mit dem Preis für das Lebenswerk“, meint Baden-Württembergs Kunststaatssekretär Jürgen Walter in seiner Würdigung.

Natürlich wird Dauner im Theaterhaus Stuttgart mit dem United Jazz + Rock Ensemble 2nd Generation auf der Bühne stehen. Zudem haben sich Freunde und Weggefährten angekündigt – wie beispielsweise Larry Coryell, Klaus Doldinger oder Jon Hiseman. Als ganz besonderer Gast kommt Hisemans Ehefrau Barbara Thompson nach Stuttgart, die wegen ihrer Parkinson-Erkrankung nur noch selten live auftritt: Die Saxofonistin wird beim Konzert des UJRE 2nd Generation in zwei Stücken zu hören sein. Zwar ist der erste Konzertabend im Theaterhaus Stuttgart bereits ausverkauft, aber für den zweiten am 24. Januar gibt es noch Karten an der Abendkasse. Alle Infos auf der Theaterhaus-Website im Internet.

Weiterführende Links
Theaterhaus Stuttgart

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Lutz Voigtländer

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-1-21-stuttgart-wolfgang-dauner/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.