psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Ashanti SuiteAshanti Suite

Einst hat er die Münchner Funkpioniere Poets Of Rhythm gegründet, nun ist Drummer Max Weissenfeld als Vermittler zwischen deutscher und ghanaischer Musik unterwegs. Mit der Projektband Polyversal Souls will er eine „Ashanti Suite“ auf die Beine stellen. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Komposition, in der die Polyrhythmie der ghanaischen Ashanti-Tradition mit der Polyphonie des Westens verwoben werden. In Weissenfelds Orchester von 19 Musikern werden zu diesem Ziel eine Jazz-Bigband und das charakteristische ghanaische Trommelensemble namens Fontomfrom, geleitet vom Masterdrummer Nana Akoto Bruce aufeinander treffen.

Der Zeitplan für das Projekt liegt bereits vor: Im November und Dezember die Musiker in Ghana zu intensiver Probenarbeit zusammenkommen und anschließend eine Tournee durch verschiedene Städte des Landes unternehmen. Ab April 2015 startet die Produktion eines Albums, nach dessen Veröffentlichung dann auch Konzerte in Wolfsburg, Bremen, Halle, München, Hildesheim, Köln, Hamburg und Mainz gegeben werden. Die Kulturstiftung des Bundes unterstützt das Projekt aus ihrem Fonds für künstlerische Kooperationen zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern.

Weiterführende Links:
„Ashanti Suite“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-8-14-accramuumlnchen-ashanti-suite/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.