Bei 30 Jahre Jazz in Essen: Nils Wogram Root 70Nils Wogram Root 70Alles begann am 30. März 1984: mit einem Auftritt der heute legendären Steps Ahead im Jugendzentrum Papestraße in Essen. Nach einem längeren Intermezzo im Museum Folkwang finden die „Jazz in Essen“-Konzerte seit 1992 im akustisch ausgezeichnet geeigneten Grillo-Theater ein neues Zuhause. Die Liste der Musiker, die seither im Essener Grillo-Theater gastierten, liest sich wie das „Who’s Who“ des Jazz aus den USA und Europa der letzten Jahrzehnte: von „A“ wie John Abercrombie über „C“ wie Ravi Coltrane und „S“ wie Tomasz Stanko bis „Z“ wie Joe Zawinul.

2014 feiert diese mittlerweile vom Musikjournalisten Berthold Klostermann kuratierte Konzertreihe ihren 30. Geburtstag – mit zwei Konzertabenden am 29. und 30. März, deren Acts gleichsam das musikalische Niveau und die künstlerische Qualität der Reihe widerspiegeln. Den Anfang macht das Question Quartet, das Musik des Komponisten Peter Herborn aufführt, der 1984 „Jazz in Essen“ gegründet und bis 1991 geleitet hatte; gefolgt vom Quartett Root 70 um den Posaunisten Nils Wogram – mit drei Streichern dabei und der Musik der aktuellen CD „Riomar“ im Gepäck. Der zweite Jubiläumsabend ist einem „filmmusikalischen“ Thema vorbehalten: „La Strada: An Hommage To Nino Rota“, gespielt vom Quartett des französischen Akkordeonisten Richard Galliano. „Die Titelmelodie von ,La Strada‘ hat mich mein Leben lang begleitet“, so Galliano. Alle Infos über diese zwei Abende und weitere Konzerte bei „Jazz in Essen“ gibt es auf der Website vom Schauspiel Essen.

Weiterführende Links:
Schauspiel Essen

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Ulla C. Binder

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-3-13-30-jazz-in-essen/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.