Louis Stapleton TrioJunger Münchner Jazzpreis geht an Louis Stapleton TrioAm 11. November wurde in der Unterfahrt in München zum ersten Mal der „Junge Münchner Jazzpreis“ ausgespielt. Drei Bands mit jungen, talentierten Musikern aus Deutschland stellten sich dem Votum der Jury, die unter anderem mit der Unterfahrt-Leiterin Christiane Böhnke-Geisse und dem Bassisten Henning Sieverts besetzt war. Gewinner des Preises ist das Louis Stapleton Trio aus Köln, das sich gegenüber dem zweitplatzierten Duo Vibraxophonie aus Nürnberg und dem Trio.Diktion aus Leipzig durchsetzen konnte. Das Trio um den in Australien geborenen und wegen seines Jazz-Pianostudiums in Köln lebenden Stapleton überzeugte die Jury mit seinem „mitreißenden Swing und demokratischen Auftritt“. Der „Junge Münchner Jazzpreis“ ist mit 5.000 Euro dotiert.

Der 1980 in Düsseldorf geborene und in Erlangen aufgewachsene Torsten Gutknecht alias Torsten Goods bekommt den mit 5.000 Euro ausgestatteten Förderpreis der Kulturstiftung Erlangen – als erster Jazzmusiker in der Geschichte dieses Preises. Mit Goods werde ein Musiker ausgezeichnet, „dem es innerhalb kurzer Zeit gelang, sich in die Spitze der Nachwuchsszene der deutschen Jazzwelt zu spielen und sich international einen Namen zu machen“, heißt es in der Jurybegründung. Der Gitarrist und Sänger unterstreicht in der Tageszeitung „Erlanger Nachrichten“ seine enge Verbundenheit mit Stadt und Region: „Obwohl ich in Berlin lebe, würde ich Erlangen und Franken immer noch als meine Heimat bezeichnen.“

Weiterführende Links:
„Junger Münchner Jazzpreis“
Kulturstiftung Erlangen

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-11-21-preise-muenchen-erlangen/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.