Jazzwerkstatt BernBeim Festival der Jazzwerkstatt Bern: Kyle ShepherdVon einem Kollektiv um Andreas Schaerer, Marc Stucki und Benedikt Reising 2006 nach dem Wiener Vorbild gegründet, versammelt die Jazzwerkstatt Bern dieses Jahr vom 20. bis 24. Februar ein Festival mit 70 Musikern aus der Schweiz, den USA, Österreich, Deutschland, Polen, Schweden, Italien, England, Südafrika und Panama, um unkonventionelle Sounds vorzustellen und teils unter den Augen der Zuhörer neue Programme zu erarbeiten. Zum sechsten Mal geht das prominente Laboratorium in der Berner Turnhalle des PROGR in der eidgenössischen Hauptstadt über die Bühne.

Die Liste der Geladenen ist beeindruckend, ebenso die mutige, auf den ersten Blick nicht ohrenfällige Kombination von Musikern: In den knapp 20 Konzerten treffen sich zum Beispiel in der Formation Keefe Jackson’s Likely So Saxofonisten aus Luzern, Bern, Chicago und Warschau. Der südafrikanische Piano-Newcomer Kyle Shepherd geht mit Saxer Marc Stucki vors Publikum, während sich im Chris Combs Large Ensemble gewaltige stilistische Brückenschläge von Oklahoma bis an die Alpen entspinnen. Skandinavische Töne werden in Bass, Bone & Dark Matter unter der Leitung des Posaunisten Kristian Persson zum Zuge kommen. Experimentalfanatiker werden Troika Trash lieben, ein Ensemble, das aus Konservendosen, Markisen und Tennissschlägern Klänge zwischen Panama und Industrial erzeugen wird. Als Botschafter einer jungen britischen Szene ist Soweto Kinch unterwegs, der mit seinem Sax an der MC-Kultur andockt. Weitere Infos auf der Jazzwerkstatt-Bern-Site im Internet.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-1-17-bern-jazzwerkstatt/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.