psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Sara TavaresBeim Africa-Festival in Würzburg: Sara TavaresVor kurzem wurden die Top-Acts des Afrcia-Festivals auf den Mainwiesen bekannt gegeben. Die Würzburger setzen in der 24. Ausgabe vom 25. bis 28. Mai 2012 auf der großen Bühne auf Superstars, haben aber auch ein paar Entdeckungen programmiert. Mbalax-Größe Omar Pene wird zusammen mit der Kapverdin Sara Tavares einen westafrikanischen Abend bestreiten, mit Sebastian Sturm & Exile Airline sowie Stephen Marley ist die abschließende „Reggae Night“ prominent besetzt.

Unter „Starke Frauenstimmen“ firmiert ein ungewöhnliches Doppel: Vor der neuen „Mama Africa“ Angélique Kidjo wird sich die junge deutsch-ghanaische Songwriterin Y’Akoto vorstellen, die Ende März ihr unter anderem von Max Herre produziertes Debüt „Baby Blues“ veröffentlichen wird. Noch überraschender die Paarung am dritten Tag: Das malisch-kubanische Projekt Afrocubism ist da zu erleben, eröffnen wird diesen Abend die in Deutschland noch komplett unbekannte Sona Jobarteh. Die Enkelin von Toumani Diabaté spielt Kora und bricht damit in eine bislang streng gehütete Männerdomäne ein.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Ricardo Oliveira Alves

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-1-26-africa-festival-abendprogramm/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.