Newsticker

[14.10.2020]

Newsticker (Icon)Mit unserem Jazz thing Newsticker fassen wir Meldungen, die bislang auf unserer Facebook-Site gepostet werden, und Informationen, die wir als Pressemitteilungen per Mail erhalten, informativ und knapp zusammen.

+++

Das Jamaica Center For Arts & Learning (JCAL) in Queens, New York, setzt seine wegen Corona unterbrochene Reihe „Thursday Night Jazz“ als Streamingkonzertserie fort. Bis April wird es jeden zweiten Donnerstag im Monat unter anderem Konzerte mit dem Mellisa Aldana Trio, dem Nir Felder Trio und dem Immanuel Wilkins Trio geben, die das JCAL auf seinem Youtube-Kanal live streamt.

+++

Zur Eröffnung der diesjährigen Jazztage in Leipzig findet am 15. und 16. Oktober das „Jazz Forum“ der Deutschen Jazzunion im Rahmen dieses Festivals statt – mit neuem Namen: „Jazz Now“. Neben Workshops und Konzerten gibt es an diesen beiden Tagen interessante Podiumsdiskussionen zu erleben – wie beispielsweise „Vielfalt wagen – Gender & Diversity im Jazz“ oder „Don’t Panic – Organize! Diskussion zur Bedeutung von Berufsverbänden für freischaffende Künstler*innen vor dem Hintergrund der Corona-Krise“.

+++

Das Programm der „Special Edition“ der 25. Hildener Jazztage, die wegen der Corona-Pandemie vom Juni in den November verschoben werden mussten, steht nun fest. Vom 19. bis 21. November gibt es in der Stadthalle Hilden unter anderem Konzerte mit dem Cécile Verny Quartett, dem Jazzpool NRW, Roger Hanschel & String Thing und Duophonic mit Peter Fessler & Alfonso Garrido.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News, Newsticker