XJAZZ!: Entangled Grounds

Entangled Grounds„Entangled Grounds“Das Festival XJAZZ! findet in Berlin vom 6. bis 12. Mai zum zehnten Mal statt. Aus diesem Anlass hat man eine Compilation, „Entangled Grounds. The Sound Of XJAZZ! Berlin“, zusammengestellt, um den gegenwärtigen Sound der Jazzszene und ihrer kollektiven Bestrebungen im Herzen Berlins einfangen zu können. Kuratiert haben diese Kopplung der Keyboarder und Produzent Szabolcs „Szabi“ Bognár alias Àbáse, Erik Brewer von den Brewery Studios und Sebastian Hecht von XJAZZ!. „Wir hatten das Gefühl, es ist der perfekte Moment, um die Essenz unseres gegenwärtigen Sounds für die Nachwelt festzuhalten“, so Hecht.

Die Compilation ist eine Hommage an die fortwährende Weiterentwicklung des Jazz. Sie erkennt die fluide improvisierende Natur des Genres an und lädt das Publikum ein, sich in die komplexen Details dieser Musik zu vertiefen. Mit dem Zusammenbringen von mehr als 30 in Berlin ansässigen Musiker/-innen, die irgendwann Teil des XJAZZ!-Programms waren, präsentiert das Album neue, vormals ungehörte Sounds und Band-Besetzungen. „Mit XJAZZ! möchten wir viel mehr sein als ,nur‘ ein Festival“, sagt Hecht: „Wir versuchen, eine Plattform für die gesamte Szene zur Verfügung zu stellen, was weit über Konzerte hinaus geht. Wir versuchen grundsätzlich, die Türen offen zu halten, anstatt sie zu schließen.“

Weiterführende Links
XJAZZ!

Text
Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN-DRESDEN 2024