Mannheim: Gedenken an Roger Willemsen

platzhalter_fotoIn Kooperation der Stadt Mannheim mit der Spielstätte Alte Feuerwache, dem mare-Künstlerhaus bei Hamburg und der Roger Willemsen Stiftung werden Künstler/-innen mit Lebensmittelpunkt in Mannheim gefördert. Das diesjährige Mannheimer Stipendium für den Zeitraum von Ende September 2024 bis Ende Juni 2025 wird in Gedenken an den 2016 verstorbenen Autor und Publizisten Roger Willemsen ausgeschrieben, der von 2009 bis 2015 die wöchentliche Reihe „Roger Willemsen legt auf – Klassik trifft Jazz“ moderiert hat. Es ermöglicht den ausgewählten Künstler/-innen jeweils für vier Wochen in dessen ehemaligem Wohnhaus, dem heutigen mare-Künstlerhaus, experimentell an ihren Projekten zu arbeiten. Das Stipendium ist spartenoffen und richtet sich an die Bereiche Bildende Kunst, Musik und Komposition, Film, Literatur, Tanz und Performance. Die Ergebnisse werden sowohl im mare-Künstlerhaus als auch in der Alten Feuerwache in Mannheim präsentiert. Bewerbungsfrist ist der 17. März 2024.

Weiterführender Link:
Mannheimer Stipendium

Text
Maxi Broecking

Veröffentlicht am unter News

Deutscher Jazzpreis 2024