Berlin: XJAZZ!

ShabakaShabakaZwischendurch schien das seit 2014 immer am zweiten Wochenende im Mai an verschiedenen Orten in Berlin-Kreuzberg stattfindende XJAZZ! Festival ausgerechnet zum zehnten Jubiläum vor dem Aus. Der Grund war das für Gründer und Geschäftsführer Sebastian Studnitzky und die Co-Kuratoren Sebastian Hecht und Daniel Best überraschende Wegbrechen der Senatsförderung. Am 1. Dezember 2023 entschied dann aber der Hauptausschuss des Senats in seinem Papier „Hauptausschuss Restelesung Einzelplan 08“, XJAZZ! für 2024 und 2025 mit jeweils 250.000 Euro zu fördern. Gerade gab das Festival einen ersten Schwung mit Namen von Acts aus dem diesjährigen Line-Up bekannt. Dazu gehören Shabaka, das Portico Quartet, Nduduzo Makhatini, Bill Frisell, das Orchestra Baobab und die schwedische Band Dina Ögon. Das XJAZZ! Festival findet vom 6. bis 12. Mai statt. Der Vorverkauf für Festival- und Tagespässe hat begonnen.

Weiterführende Links
XJAZZ! Festival

Text
Maxi Broecking
Foto
Udoma Janssen

Veröffentlicht am unter News

Deutscher Jazzpreis 2024