Darmstädter Musikpreis: Norbert Dömling

Norbert DömlingNorbert DömlingDer Jazzbassist Norbert Dömling, der gerade mit der Flötistin Stephanie Wagner bei Unit Records das Duo-Album „Traces“ veröffentlicht hat, beikommt den mit 5.000 Euro dotierten Darmstädter Musikpreis für herausragende musikalische Leistungen. Am vergangenen Montag hat er den Preis bei einem Konzert in der Centralstation entgegen genommen. Der Preis wird jährlich von der Sparkasse Darmstadt für herausragende musikalische Leistungen an Darmstädter Musikschaffende verliehen.

Der im südhessischen Seeheim-Jugenheim wohnende Musiker hat seit den frühen 1970er-Jahren als virtuoser E- und Kontrabassist auf sich aufmerksam gemacht. Er hat mit Musikern wie Joachim Kühn, Jasper van’t Hof, Charlie Mariano, Christof Lauer, Dom Um Romao und Wolfgang Dauner zusammengespielt. Die Laudatio auf den Preisträger hat Wolfram Knauer, Direktor des Darmstädter Jazzinstituts, gehalten. Das Stipendium zum Musikpreis in Höhe von 2.000 Euro erhält in diesem Jahr nach Angaben des Förderkreises Kultur die junge Komponistin Jadwiga Frej.

Weiterführende Links
Darmstädter Musikpreis

Text
Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News

Registrieren zu jazzahead! 2024