Live-Tipp: Dieter Ilg@60

Dieter IlgDieter IlgAls der Kontrabassist Dieter Ilg 1997 sein Album „Folk Songs“ veröffentlichte, war das eine echte Überraschung: deutsche Volkslieder in jazzgemäßen Bearbeitungen. Doch Ilg hat sich mit Stücken wie „Der Mond ist aufgegangen“, „Guter Mond, du gehst so stille“ oder „Im Märzen der Bauer“ nicht nur ein vielfarbiges Repertoire für seine Jazzmusik erarbeitet, sondern auch einen Fundus mit Liedern an die Hand bekommen, die ihn seit frühester Kindheit begleiteten und emotional bewegten. Gut vier Jahre gab es sein „Folk Songs“-Projekt. Durch die Auseinandersetzung mit dem deutschen Volksliedgut stieß Ilg auch auf Wolfram von Eschenbach, dessen Epos „Parzival“ Vorlage für das gleichnamige Bühnenweihfestspiel von Richard Wagner war. Mit ähnlichem Entdeckergeist wie bei den Volksliedern ist der Bassist dabei, Werke klassischer Komponisten Europas in seine eigene Jazzsprache zu transformieren – nicht nur Wagner, sondern auch Verdi, Bach oder Beethoven.

Am 30. September feiert der Kontrabassist seinen 60. Geburtstag. Anlass für den Freiburger, das runde Jubiläum mit Konzerten zu feiern. Zum einen wird es drei Auftritte im Duo mit dem Trompeter Till Brönner geben, mit dem Ilg seit einigen Jahren international auf den Bühnen von Clubs und Festivals zu erleben ist: am 30. September im Jazzhaus in Freiburg, am 1. Oktober in der Reithalle in seiner Geburtsstadt Offenburg und am 17. Oktober im Schloss Freudenthal in Allensbach. Zum anderen schrieb Ilg in Jazz thing lange Jahre seine Gastro-Kolumne „Jazzcooks“ und dokumentierte seine kulinarischen Ausflüge mit Musiker*innen – mit Joachim Kühn und Michael Wollny zum Beispiel, mit Benny Golson und William Parker oder Lisa Bassenge und Anke Helfrich. Deshalb gibt es anlässlich seines 60. Geburtstag auch zwei „geistreiche“ Veranstaltungen mit dem FAZ-Weinkolumnisten Stephan Reinhardt. Acht Weine werden probiert und beurteilt – am 28. September in der Reithalle in Offenburg und am 19. Oktober im Schloss Freudenthal in Allensbach.

Weiterführende Links
Dieter Ilg

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Till Brönner

Veröffentlicht am unter News