Berlin: A L'ARME! Festival

A L'ARME!A L‘ARME!Das Berliner Festival für Noise und Improvisation kehrt zurück auf die große Bühne. Vom 29. bis zum 31. Juli gibt es unter dem Titel „Back To Life“ drei Tage A L‘ARME! im Radialsystem direkt an der Spree. Dabei wird es in 18 Konzerten 13 Acts zu erleben geben, dazu ein Kick-off-Event am 28. Juli im Zenner Biergarten, open air und bei freiem Eintritt – und all das vor Publikum. Der Vorverkauf beginnt am 5. Juli.

Nach der digitalen Ausgabe im Dezember 2020 gibt es beim Neustart von A L‘ARME! eine Handvoll Premieren, etwa die der Ensembles UnStumm und Skultura, beide zum ersten Mal in ihrer Heimatstadt Berlin zu erleben. Ein weiterer Höhepunkt ist die erstmalige Zusammenarbeit von Kali Malone mit dem Gitarristen Stephen O‘Malley und der Cellistin Lucy Railton, beide sind auch in weiteren Formationen zu hören. Das Kollektiv Karkhana verwebt Einflüsse aus Kairo, Beirut, Istanbul und Chicago, das Moondog Project huldigt einem der größten Eigenbrötler der Musikgeschichte.

Weiterführende Links
A L‘ARME!

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News