Moers: Improviser In Residence 2022

Kevin Shea & Mat MottelKevin Shea & Mat MottelAm 16. Dezember wird in Moers im Rahmen einer Pressekonferenz die neue „Improviser In Residence“ bekanntgegeben. Bis jetzt steht nur fest, dass es sich um eine Frau handeln wird. Seit 2008 leben und arbeiten Musiker*innen aus der ganzen Welt unter dem Titel „Improviser In Residence“ ein ganzes Jahr in der Stadt am Niederrhein. Das Projekt, das in Moers regelmäßig auf breiten Publikumszuspruch stößt, wird von der Stadt und maßgeblich von der Kunststiftung NRW gefördert.

Gleichzeitig verabschieden sich die beiden New Yorker Musiker Matt Mottel und Kevin Shea, die in diesem Jahr diese Aufgabe in Moers hatten. Unter dem Künstlernamen Talibam! sind sie ihr Residenzjahr unter Corona-Bedingungen mit einer enormen Energie und unerschöpflicher Fantasie angegangen. Der Keyboarder Mottel und der Schlagzeuger Shea werden am 19. Dezember um 18 Uhr in der Aula des Gymnasiums Filder Benden zusammen mit ihrer Nachfolgerin ein Übergabekonzert spielen. Direkt vorher zeigt Mottel mit Schüler*innen des Gymnasiums ein eigenes Projekt. Der Eintritt ist frei, es gelten die 3G-Regeln.

Weiterführende Links
„Improviser In Residence“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News