Köln: ACHT BRÜCKEN im Stream

Kosmos | Comic (Grafik: ©Acht Brücken | Valeriy Kachaev)In seiner elften Ausgabe widmet sich das Festival ACHT BRÜCKEN, Musik für Köln, vom 1. bis zum 15. Mai unter dem Motto „Kosmos / Comic“ den Schnittstellen von zeitgenössischer Musik und sequenzieller Kunst, Comics, Graphic Novels, Illustrationen und Animationsfilmen. Pandemiebedingt kann das Festival nicht wie geplant vor Publikum stattfinden, das Programm wird aber mit 27 Konzert-Streams und Musikfilmproduktionen weitgehend ins Internet verlegt.

„Zum zweiten Mal müssen wir ACHT BRÜCKEN als Präsenz-Festival mit Publikum absagen“, sagt Louwrens Langevoort, der Gesamtleiter des Festivals und Intendant der Kölner Philharmonie. „Doch wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und es geschafft, fast das ganze Programm des diesjährigen Festivals online abzubilden.“

Zwischen dem 1. und 15. Mai werden Konzert-Livestreams und Videopremieren mit insgesamt 17 Uraufführungen kostenlos gesendet. Die Filme und Konzert-Streams sind nach der Erstausstrahlung noch 30 Tage in der ACHT BRÜCKEN-Mediathek abrufbar.

Weiterführende Links:
achtbruecken.de

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Acht Brücken | Valeriy Kachaev

Veröffentlicht am unter News