Hilden: Jazz zur Wahl

Peter BaumgärtnerPeter BaumgärtnerZur nordrhein-westfälischen Kommunalwahl am kommenden Sonntag, 13. September, werden die Jazzfans in Hilden mit gleich zwei Open-Air-Konzerten beglückt. Unter dem Titel „Jazz im Park“ spielen ab 15 Uhr zwei Formationen, um 17 Uhr gibt es bei „Capio Jazz“ eine weitere zu erleben. Im Wohnstift Haus Horst an der Horster Allee startet zunächst das Trio Accordion Affairs mit dem Gast Inga Lühning am Mikrofon. Jörg Siebenhaar an Klavier und Akkordeon, Konstantin Wienstroer am Bass und Peter Baumgärtner am Schlagzeug sorgen für die musikalische Begleitung. Baumgärtner ist auch als künstlerischer Leiter der Hildener Jazztage bekannt, die, „wenn alles gut geht“, nun im November stattfinden werden.

Danach steht das Milt Jackson Project des Vibrafonisten Matthias Strucken auf der Bühne. Strucken möchte mit dem Projekt an sein Vorbild, den legendären Vibrafonisten und Mitbegründer des Modern Jazz Quartet erinnern. Er wird von Martin Sasse am Klavier, Matthias Nowak am Bass und Dominik Raab am Schlagzeug begleitet. Um 17 Uhr gestaltet dann das Quartett Acoustic Blue Zone im Klinikpark an der Hagelkreuzstraße den frühen Abend. Hier haben sich Sängerin Philomena Grütter, die Gitarristen Axel Fischbacher und Stefan Grütter sowie Bassistin Julia Hofer zusammengefunden: Der Fokus liegt auf leidenschaftlichen Gitarrenstatements voller solistischer Qualität und Spielfreude.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Raphael Weniger

Veröffentlicht am unter News