Baden-Baden. Mr. M's Jazz Club

Ack van RooyenAck van RooyenMit Mr. M’s Jazz Club feiert Baden-Baden auch in diesem Jahr vom 12. bis zum 14. März den Jazz. Hinter dem sinnigen Kürzel verbirgt sich Impresario und Sänger Marc Marshall, der zusammen mit den eingeladenen Musiker*innen das Kurhaus Baden-Baden für drei Tage in einen Jazztempel verwandelt. Mr. M’s All Stars Band um Frank Lauber erwartet zunächst den 90-jährigen Ack van Rooyen, der auf den erst 24-jährigen Mundharmonikavirtuosen Konstantin Reinfeld trifft. Am zweiten Festivaltag ist der britische Sänger Tony Momrelle, der bei uns vor allem als derzeitiger Leadsänger der Acid-Jazz-Veteranen Incognito bekannt ist, der Stargast des Abends.

Am abschließenden Samstag sind dann gleich drei Special Guests mit von der Partie: Sänger und Gitarrist Peter Fessler, der sich schon seit Langem nicht mehr auf seinen Riesenhit „New York, Rio, Tokyo“ reduzieren lässt, die Münchner Sängerin Alma Naidu – die SZ bescheinigte ihr eine „Noblesse im Auftreten“ – und der Mannheimer Trompeter Thomas Siffling, für den man auf diesen Seiten nun wirklich keine Lanze mehr brechen muss. Alle Infos gibt es auf der Festival-Site im Internet.

Weiterführende Links
Mr. M’s Jazz Club

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

CLOSE
CLOSE