Bezau Beatz 2019

Bobby PreviteBobby PreviteDie Premiere im Juli vergangenen Jahres war vielversprechend. Die Macher des Kölner Stadtgartens, dem neuen „Europäischen Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik“, haben an drei Abenden drei Konzerte mit international renommierten Acts für ihr neues Festivalformat „Summer Jazz“ zusammengefasst. Die Konzerte mit The Bad Plus und dem Quartett Endangered Blood um den Schlagzeuger Jim Black im Juli 2018 waren gut besucht, die krankheitsbedingte Absage Carla Bleys konnte kurzfristig durch den Auftritt des britischen Saxofonisten Andy Sheppard mit dem norwegischen Espen Berg kompensiert werden. Die Zeichen standen also bereits vor einem Jahr auf Fortführung dieses Festivalkonzeptes. Gesagt, getan: Das zweite „Summer Jazz“ findet nun 2019 vom 18. bis 20. Juli im Konzertsaal des Kölner Stadtgartens statt.

Den Anfang macht am 18. Juli der New Yorker Trompeter Dave Douglas mit seiner neuen Band Engaged. Die Musiker*innen dieses Quintetts greifen den durchaus auch politischen Strang von Douglas‘ Uplift-Band auf und interpretieren eine Reihe von Kompositionen, die sich auf ethische und gesellschaftliche Werte wie Menschlichkeit, Gleichheit und Brüderlichkeit berufen. Ein ganz besonderes Schmankerl gibt es dann am 19. Juli. Der renommierte Schlagzeuger Bobby Previte greift auf seine eigene Vita zurück und hat sein legendäres Bandprojekt Bump reaktiviert, mit dessen turbulent improvisierter Musik er noch einmal die großen Festivalbühnen Europas bespielt. Der letzte Abend ist dann im Stadtgarten zwei Duos vorbehalten, die, so ist es der Wunsch, am Schluss ihrer Auftritte noch einmal als Quartett auf die Bühne kommen sollen: Bunky Swirl mit dem mittlerweile in New York lebenden, österreichischen Pianisten Elias Stemeseder und dem Schlagzeuger Jim Black einerseits und die Kölner Kooperation mit dem Bassisten Robert Landfermann und dem Tenorsaxofonisten Sebastian Gille andererseits. Alle Infos zum „Summer Jazz“ 2019 gibt es auf der Stadtgarten-Site im Netz.

Weiterführende Links
Stadtgarten

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Kate Previte

Veröffentlicht am unter News