Bezau Beatz 2019

A L'ARMEA L‘ARMEMittlerweile bereits eine Institution: Das Berliner Sommer-Festival A L‘ARME! mit seiner bewährten Mischung aus „Jazz und Dada, Hip-Hop und Expressionismus, Echtzeitmusik und Fluxus“ geht in die siebte Runde. Das durch den Hauptstadtkulturfonds und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa geförderte und von Karina Mertin und Louis Rastig organisierte „International Festival Of Avantgarde Jazz & Experimental Music“ will ästhetische Aufregung und den Aufbruch ins Unbekannte signalisieren. Zu den großen Würfen der diesjährigen Ausgabe zählt eine von DJ Illvibe produzierte Weltpremiere mit Els Vandeweyer, DJ Illvibe, Hamid Drake, Real Geizt und Splidttercrist am 1. Juni.

Auf dem Programm stehen zahlreiche weitere Premieren wie die von Tristan Honsingers Hopscotch, Practical Music mit Christian Lillinger, Super Jazz Sandwich, Lana Trio und JD Zazie, Groupshow!, Anguish mit Mats Gustaffson sowie Natalie Sandtorvs „Freedom Nation“ mit Nils Petter Molvær. Rastig und Mertin setzen auf „bewährte Radikalität, Qualität und Energie“ – unter ihren weiteren Gästen finden sich diesmal auch Colin Stetson, Matana Roberts und Camae Ayewa aka Moor Mother. A L‘ARME findet am 31. Juli im Holzmarkt 25/Säälchen und vom 1. bis 3. August im Radialsystem V statt.

Weiterführende Links
A L‘ARME!

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News