Trinca de AsesTrinca de AsesNachdem sich Marisa Monte, Carlinhos Brown und Arnaldo Antunes nach 15 Jahren Pause zu einem neuen Tribalistas-Album trafen, hat sich unterdessen in Brasilien ein weiteres Trio der musikalischen Superlative gefunden. Unter dem Namen Trinca de Ases („Dreifach-Ass“) haben sich mit Gal Costa und Gilberto Gil zwei Legenden der Música Popular mit Nando Reis, ehemaligem Kopf der Rockband Titãs zusammengetan. Nach erfolgreicher Tour in Brasilien wird es im März zwei Konzerte in Zürich und Hamburg geben.

Entstanden ist das Trio nach einem spontanen Auftritt bei den Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag des Politikers Ulysses Guimarães, einem berühmten Kämpfer gegen die Militärdiktatur. Wegen des begeisterten Zuspruchs des Publikums entschloss man sich zur Fortführung des Teamworks. Es entstanden neue Songs, unter ihnen der Titelsong „Trinca De Ases“ aus Gils Feder, der die drei Größen humoresk und selbstironisch zeichnet. Als Begleitmusiker fungieren Mitglieder der Band Sinara, in der Gils Sohn Francisco eine tragende Rolle spielt. Im Repertoire der drei befinden sich neben den Originalsongs auch Klassiker aus ihrer Karriere bis hin zu bekannten Stücken aus dem Soul, etwa Stevie Wonders „Lately“. In Kürze werden Costa, Gil und Reis sowohl eine CD als auch eine DVD veröffentlichen und am 15. März im Volkshaus in Zürich ebenso live zu hören sein wie am 21. März in der Elbphilharmonie in Hamburg.

Weiterführende Links
Gilberto Gil

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.