psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

In Berlin: das Contrast Trio aus FrankfurtContrast TrioBereits seit 15 Jahren findet die Veranstaltungsreihe „Jazz in den Ministergärten“ in Berlin statt. Nach einer abgespeckten Version im vergangenen Jahr, als nur die Landesvertretungen Saarland, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Schleswig-Holstein Jazz-Projekte sowie Getränke und Speisen mit regionalem Bezug präsentierten, sind in diesem Jahr auch Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Hessen wieder dabei. Beginn war 2002 unter dem Motto „5 Bühnen – 6 Länder – 7 Bands“. „Dieses Festival ist einmalig: Länder und Künstler konkurrieren nicht, sondern bringen sich einzeln und individuell ein“, lautet das Credo dieser besonderen Veranstaltung von Anbeginn. Das musikalische Zusammenspiel verschiedener Bundesländer auf historischem Boden in Berlin sei einzigartig in der deutschen Kulturlandschaft.

Zu den Bands des diesjährigen Jazztages gehören das Trio von Oscar Genter, Jonas Friese und Victor Gelling, Gewinner bei „Jugend Jazzt des Landes Brandenburg 2016“; die Jazzclub Hannover Starband mit Shereen Adam (Niedersachsen); das Carina Peitz Trio, Stefan Scheib & Johannes Schmitz Duo und die Karla Lee Band (Saarland); die Thomas Bracht Band und Hardbop Buddies (Rheinland-Pfalz); das Contrast Trio, ausgezeichnet mit dem „Hessischen Jazzpreis 2016“; das Trio Fuchs (Mecklenburg-Vorpommern) und Sharon Dyall & Friends (Schleswig-Holstein). Insgesamt 14 Bands werden am 13. Oktober ab 19:00 Uhr in den Ministergärten auftreten.

Weiterführende Links
„Jazz in den Ministergärten“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2017-9-28-berlin-jazz-in-den-ministergaerten/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.