Zum 25. Geburtstag vom A-Trane: Adam Baldych & Helge Lien TrioAdam Baldych & Helge Lien TrioDie kleinen Clubs und Galerien müssen gefördert werden, hat Sedal Sardan immer wieder gefordert: „Hier entspringt alles, was die Zukunft prägen wird, was der Welt den überlebenswichtigen Stoff für die Seele liefert: Musik und Kunst!“ Und Sardan hat immer dafür plädiert, was eine Stadt braucht: „Clubs! Und Personen, die den Mut und den nötigen Idealismus haben, sich für Jazz einzusetzen und ihn mit zu entwickeln.“ Am 11. September feiert der Jazzclub A-Trane sein 25-jähriges Bestehen. Unter der Leitung von Sardan, der den Club vor 20 Jahren übernahm, löste das A-Trane einst das Quasimodo als führender Jazz-Live-Club Berlins ab. Mittlerweile erfreut sich das A-Trane nicht nur internationaler Aufmerksamkeit bei Publikum, Musikern und Medien, seit 2013 wird das A-Trane alljährlich für sein „kulturell besonders hochwertiges Live-Musikprogramm“ mit dem Spielstättenprogrammpreis „APPLAUS“ ausgezeichnet – 2016 in der Kategorie 1 mit 25.000 Euro. 2013 wurde Sardan zudem mit dem Deutschen Musikpreis ECHO als Förderer des Jazz ausgezeichnet.

Das A-Trane ist täglich zwischen 20 und 1 Uhr geöffnet und bietet ein gemischtes Live-Programm mit internationalen Jazz-Stars und Hochschulnachwuchs. Till Brönner, der lange im Kiez wohnte, trat regelmäßig im A-Trane auf. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums feiert der maximal 100 Besucher fassende Jazz-Club zusammen mit dem Label ACT Music, das in diesem Jahr ebenfalls 25 wurde und unlängst sein Berliner Büro in unmittelbarer Nachbarschaft eröffnet hat. Highlight der Geburtstagskonzerte ist der Auftritt von Christian McBride’s New Jawn mit Marcus Strickland, Josh Evans und Nasheet Waits am 13. September, gefolgt von einem bisher noch strikt geheim gehaltenen Konzertevent am 14. September. Zudem auf dem Programm: Ulf & Eric Wakenius (12. September), Adam Baldych & Helge Lien Trio (15. September) sowie Julian & Roman Wasserfuhr Quartet (16. und 17. September).

Weiterführende Links
A-Trane

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Magdalena Paszko/ACT

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2017-8-24-berlin-take-the-a-trane/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.