Beim Schaffhauser Jazzfestival: Andreas Schaerer und das Lucerne Festival Academy Orchestra AlumniAndreas SchaererIm Vorjahr gelang es den Festivalmachern Urs Röllin, Barbara Ackermann und Hans Naef den bekanntesten Schweizer Jazzexport in die Geburtsstadt zurückzuholen: Im Zentrum des wichtigsten Festivals für den aktuellen Schweizer Jazz stand die Pianistin Irène Schweizer mit der offiziellen Feier zum 75. Geburtstag. Gerade haben die Schaffhauser ihr neues Programm bekanntgegeben: Am Eröffnungstag sind im Stadttheater Schaffhausen Julian Sartorius solo angekündigt sowie Andreas Schaerer „The Big Wig – Hildegard Lernt Fliegen & Lucerne Festival Academy Orchestra Alumni“.

Im traditionellen Spielort des Festivals, dem Kulturzentrum Kammgarn, stehen das Colin Vallon Trio, Sarah Chaksad Orchestra, Christoph Irniger – Pilgrim, Florian Favre Trio, Luca Sisera ROOFER, Ghost Town, Simon Spiess Trio feat. Nya und das Andres Jimenez Quintett auf dem Programm. Das Franco Ambrosetti Quartett wird an zwei Abenden in der Neustadt-Bar spielen. Die Schaffhauser Jazzgespräche werden erstmals von der jungen Basler Saxofonistin Sarah Chaksad geleitet. Das Schaffhauser Jazzfestival findet vom 10. bis 13. Mai statt.

Weiterführende Links
Schaffhauser Jazzfestival

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Lucerne Festival/Priska Ketterer

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2017-2-2-28-schaffhauser-jazzfestival/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.