Beim Trave Jazz Festival in Lübeck: Ingolf BurkhardtIngolf BurkhardtZum zweiten Mal findet vom 3. bis 9. September das Trave Jazz Festival in Lübeck statt. In diesem Jahr ist Ingolf Burkhards Funk-Jazz-Band Jazul im Programm, zudem reist der Sänger Jeff Cascaro nach Lübeck und das Hamburger Ensemble Du Verre gibt mit seinem Electro-Jazz ein Gastspiel in der altehrwürdigen Hansestadt und Geburtsort von Thomas Mann. Neben den Konzerten gibt es tagsüber ein spannendes Workshop-Programm: Der norwegische Bassist Arild Anderson, der holländische Drummer Han Bennink und die amerikanische Sängerin Jay Clayton unterrichten dann interessierte Laien ebenso wie professionelle Musiker, bevor sie am zweiten und dritten Abend vom Trave Jazz Festival als „Musiker“ die Festivalbühne betreten. Alle Infos und das komplette Programm gibt’s im Internet.

Vor 30 Jahren wurden nur selten Jazz und improvisierte Musik an städtischen Musikschulen unterrichtet. Das sollte sich ändern. Eine Gruppe von Absolventen der Jazzabteilung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln – unter anderem Andreas Genschel (Drums), Gunnar Plümer (Bass), Frank Haunschild (Gitarre) und Michael Heupel (Flöte) – nahm in Bonn die Gelegenheit wahr, um unter professionellen Aspekten moderne Jazzmusik zu unterrichten. Ein Curriculum wurde erarbeitet, es sollte Einzel-Instrumentalunterricht ebenso geben wie das Lernen in verschieden groß besetzen Bands. Der Startschuss fiel am Anfang des Schuljahrs 1985/86, seitdem ist die Jazzabteilung der Musikschule Bonn tatsächlich ein Vorzeigemodell für Jazzpädagogik geworden. Der 30. Geburtstag wird nun am 12. September mit einem Dozenten-All-Star-Konzert im Bonner LVR-Landesmuseum gefeiert.

Weiterführende Links:
Trave Jazz Festival

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-8-20-live-tipps-luebeck-bonn/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.