Beim Winterjazz Köln: Lars DupplerLars Duppler

Das war anfangs nicht zu erwarten: Als Saxofonistin Angelika Niescier das erste Mal das Kölner Festival Winterjazz kuratierte, drängten sich Menschenmassen in den Veranstaltungsräumen des Stadtgartens. Auch wenn dieses Jazzfest keinen Eintritt gekostet hatte, so war das Programm keineswegs als „leichte Kost“ zusammengestellt worden. Niescier wollte mit Winterjazz Köln die Lebendigkeit, Kreativität und Vielfalt der Kölner Jazzszene darstellen. Nun findet am 8. Januar 2016 bereits zum fünften Mal dieses Festival in Köln statt, für das Niescier das Winter Jazzfest in New York zum Vorbild hatte.

„Längst hat sich Winterjazz in die Herzen des Publikums gespielt. Der Termin am Anfang des Jahres ist ein Spektakel, das weit über die Stadt Köln und die Region hinaus glänzt, überrascht, erstaunt und inspiriert“, schreibt die Kuratorin zur Jubiläumsausgabe: „50 Musikerinnen und Musiker locken zu insgesamt 19 Konzerten auf fünf Bühnen, die alle fußläufig zu erreichen sind.“ Dieses Mal sind unter anderem das Hendrika Entzian Quartett feat. Gitarristin Sandra Hempel, Lars Duppler Naked, das Martin Sasse Trio, Michael Schiefel & Klaus Mages, Peter Weniger & Hubert Nuss, das Stefan Karl Schmid / Philipp Brämswig Quartett, Sunna Gunnlaugs & Ryan Carniaux und Sven Decker’s Transparancy. Der Stadtgarten mit seinen verschieden großen Konzertsälen ist auch am 8. Januar 2016 wieder das Rückgrat für Winterjazz Köln, hinzu kommen die beiden Bühnen im Zimmermann’s und Umleitung in direkter Nachbarschaft.

Weiterführende Links
Winterjazz Köln

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Marino Thorlacius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-12-10-5-winterjazz-koeln/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.