BuJazzODas BuJazzO unter der Leitung von Niels KleinDas Bundesjazzorchester (BuJazzO) feiert seinen 25. Geburtstag in Berlin, als Jubiläumsgast ist der amerikanische Sänger Kurt Elling eingeladen. Das BuJazzO versteht sich als Ausbildungsorchester für Ausnahmetalente des deutschen Jazznachwuchses, das Mindestalter der Orchester-Mitglieder ist 17, das Höchstalter 24 Jahre. 1988 von Peter Herbolzheimer gegründet, wird das Orchester heute von Jiggs Whigham und Niels Klein künstlerisch geleitet. Neue Programme und anschließende Konzerte werden zudem mit wechselnden Gastdirigenten erarbeitet. Zu den ehemaligen BuJazzO-Mitgliedern gehören Till Brönner, Michael Wollny und Christopher Dell.

Der Berliner Radiosender rbb hat das BuJazzO nun vom 23. bis 28. September zu einer neuen Arbeitsphase eingeladen. Am 27. September wird das Großensemble dann sein neues Programm unter Leitung von Jiggs Whigham und Niels Klein im Kleinen Sendesaal des rbb aufführen. Der Chicagoer Sänger Kurt Elling wird bei diesem Anlass zum ersten Mal mit dem BuJazzO auftreten. Wer nicht in Berlin dabei sein kann: Die Jubiläums-CD des BuJazzO, schlicht mit „25“ (Double Moon/New Art Int.) überschrieben, ist die Nummer 49 in unserer „Jazz thing Next Generation“-Edition – Veröffentlichung war am 30. August.

Weiterführende Links:
BuJazzO
BuJazzO auf jazzthing.de

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Sophie Krische

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-9-5-berlin-bujazzo25/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.