Florian BergmannBeim Umlaut Festival in Berlin: Florian BergmannZwei Umlaut Festivals finden in den kommenden Tagen in Paris und Berlin statt. Umlaut ist ein vor zehn Jahren entstandenes Netzwerk von improvisierenden Künstlern in Stockholm, Paris und Berlin, die auf dem Label Umlaut Records veröffentlichen. Die drei Umlaut-Ableger machen gemeinsame Konzerte und Aufnahmen, veranstalten Festivals, entdecken neue Künstler und Auftrittsmöglichkeiten. Beim Umlaut Festival Paris, das vom 28. November bis 1. Dezember an verschiedenen Spielstätten in Paris, Montreuil und Pantin stattfindet, stehen Peter Ablinger, Guy Livingston, Quartet Novembre, Kege Snö, Pat Thomas, Kapela Braci Dziobakow, Ensemble Hodos, Der Lange Schatten und Hans Koch auf dem Programm.

Das fünfte Umlaut Festival Berlin wird von Florian Bergmann, Pierre Borel, Hannes Lingens und Joel Grip kuratiert und findet vom 5. bis 7. Dezember statt. Die vier Musiker und Komponisten stellen nicht nur eigene Projekte wie Cobalt Cluster und Kege Snö vor, auch Andrea Neumann, Ensemble Hodos, Philip Corner, Doneda/Rühl, Zoor und Geneviève Foccroulle sind mit aktuellen Arbeiten dabei. Zwischen, vor und nach den Sets wird DJ Didi auf zwei mechanischen Plattenspielern Swing aus der DDR auflegen, die Umlaut Big Band wird zum Abschluss am Samstagabend zum Tanz aufspielen. Das Festival findet im Ackerstadtpalast, Ackerstraße 169, 10115 Berlin, statt.

Weiterführende Links:
Umlaut Festivals

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Christian Borchers

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-11-28-parisberlin-umlaut-festival/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.