ELBJAZZ 2018

ReanimationAus 'Reanimation' von Joan JonasZum Abschluss der „dOCUMENTA (13)“ in Kassel führen die Videokünstlerin Joan Jonas und der Pianist Jason Moran ihr Gemeinschaftswerk „Reanimation“ auf. Wie schon in ihrer bisherigen Zusammenarbeit geht es dabei um das von der Collagetechnik inspirierte Zusammenspiel von Improvisation, Sound, Bewegung und Video. Als literarische Vorlage für „Reanimation“ diente Jonas der Roman des isländischen Literaturnobelpreisträgers Halldór Laxness, „Am Gletscher“.

Das Performance-Projekt hatte vor einem Jahr im „MIT Media Lab Complex“ in Cambridge, Massachusetts, Premiere und wird jetzt in Kassel am 13., 14. und 15. September jeweils um 22 Uhr im Kino Kaskade aufgeführt. Es ist bereits die sechste „dOCUMENTA“-Einladung von Jonas, zum ersten Mal nahm sie 1972 teil.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Nils Klinger

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-8-30-reanimation-joan-jonas-jason-moran/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.