ELBJAZZ 2018

PapaulBeim Zeltival in Karlsruhe: das Duo PapaulGeht es um Musik aus aller Welt, dann tun sich seit vielen Jahren zwei Spielorte im Südwesten als Festival-Hochburgen hervor: Am kommenden Freitag, den 29. Juni, startet in Karlsruhe das Zeltival, das neben den etablierten Stars Amadou & Mariam, Habib Koité & Eric Bibb sowie Toto La Momposina dieses Mal zahlreiche Weltmusik-Acts präsentiert, die in der Entdeckerreihe jeweils für zehn Euro zu sehen sind. Unter ihnen sind die isländischen Newcomer Útidúr, das Beatbox-Kora-Duo Papaul aus Freiburg, Israels Stimmenkünstlerin Karolina und die finnischen Instrumentalzauberer von Alamaailman Vasarat. Das Zeltival  dauert bis zum 5. August.

In der äußersten Südwestecke begibt sich das Stimmen-Festival in Lörrach, 2012 letztmals unter der künstlerischen Leitung von Helmut Bürgel, in seinem übergeordneten Motto auf die Spuren von Orpheus, hat jedoch davon abgesehen vom 11. Juli bis 8. August auch viele Roots- und World-Acts im Programm: Zu erleben ist eine gemeinsamer Auftritt von Lizz Wright und Raul Midón, die israelische Sensation Yemen Blues, der mexikanische Popstar Julieta Venegas oder das schweizerisch-weißrussische Projekt Kazalpin. Erstmals seit vielen Jahren kann man auch wieder den Originalchor von Le Mystère Des Voix Bulgares hören, und der enge Festivalfreund Bobby McFerrin tut sich mit dem Chor WeBe3 zusammen.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-6-28-karlsruhe-loerrach-zeltival-stimmen/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.