ELBJAZZ 2018

Bill EvansWird am 12. Juni veröffentlicht: Konzertmitschnitt von Bill Evans 1968Immer wieder tauchen alte Live-Aufnahmen von Jazz-Konzerten aus den Tiefen der Archive auf, die oft neue Facetten im Werk namhafter Jazzmusiker zeigen. Nicht nur die europäischen Radioanstalten leisten unverzichtbares Quellenstudium, sondern auch Rundfunkstationen drüben in den USA. Am 23. Oktober 1968 spielte der legendäre Pianist Bill Evans mit dem Bassisten Eddie Gomez und seinem neuen Schlagzeuger Marty Morell ein Trio-Konzert im damals angesagten New Yorker Club The Village Gate. Die beiden Sets des Konzerts wurden nur ein einziges Mal live vom New Yorker Sender WKCR-FM der Columbia University ausgestrahlt, danach kamen die Aufnahmen ins Archiv.

1968 für die Aufnahmen verantwortlich war der damals 22 Jahre alte George Klabin. Der Toningenieur positionierte Mikrofone direkt an den Instrumenten der drei Musiker, um ein bestmögliches Klangergebnis zu bekommen. „Ich war oft enttäuscht und unzufrieden, wenn ich Live-Aufnahmen gehört habe“, so Klabin. „Der Sound war oft matschig und distanziert. Ich wollte aber die ,intime‘ Atmosphäre im Zusammenspiel der Musiker einfangen.“ Fast 44 Jahre nach dem  Konzert im The Village Gate veröffentlicht Resonance Records am 12. Juni die Aufnahmen: Die Doppel-CD „Live At Art D’Lugoff’s Top Of The Gate“ präsentiert die beiden Sets des Bill Evans Trios 1968, unter anderem mit Versionen von „Round Midnight“, „My Funny Valentine“ und „Someday My Prince Will Come“. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Booklet mit Liner Notes von Nat Henthoff und Erinnerungen von Gomez und Morell an die Zeit ihrer Zusammenarbeit mit dem Pianisten. Neben der Doppel-CD wird dieser Konzertmitschnitt auch als Dreier-Vinyl-Box veröffentlicht.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-4-5-resonance-bill-evans-trio/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.