psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

7134

Brad MehldauMit 'Live In Marciac" Gewinner beim 'Downbeat Readers Poll': Brad MehldauJährlich ruft das altehrwürdige, amerikanische Downbeat Magazine seine Leser zum „Downbeat Readers Poll“ auf, 2011 zum 76. Mal. Gerade bekannt gegeben wurden die diesjährigen Gewinner. Der Pianist Ahmad Jamal, 1930 in Pittsburgh geboren, ist in die „Downbeat Hall Of Fame“ aufgenommen worden. Die Bassistin und Sängerin Esperanza Spalding, 1984 in Portland geboren, setzt ihre Erfolgsgeschichte fort: Nach dem diesjährigen „Grammy“ als „Best New Artist“ ist sie nach Meinung der Downbeat-Leser auch „Jazz Artist Of The Year“. „Jazz Album Of The Year“ ist „Live In Marciac“ (Nonesuch/Warner) von Brad Mehldau. „2011 war der spannendste ,Readers Poll‘ seit Jahrzehnten“, freut sich Downbeat-Verleger Frank Alkyer. „Esperanza Spalding ist die erste Frau überhaupt, die in unserem ,Readers Poll‘ Jazzkünstlerin des Jahres geworden ist. Sie steht stellvertretend für eine Generation junger Musiker, die nach neuen Wegen sucht.“

Insgesamt 6.902 Leser haben in 34 Kategorien ihre Wahl abgegeben. So ist zum Beispiel Mehldau auch noch Gewinner in der Instrumental-Rubrik „Piano“, Wayne Shorter darf sich als bester Sopransaxofonist freuen, Pat Metheny ist in der Kategorie „Gitarrist“ genannt und „Historical Album Of The Year“ ist die CD-Box „Bitches Brew: 40th Anniversary Collector’s Edition“ (Columbia/Sony). Die Dezember-Ausgabe vom Downbeat Magazine featuret natürlich die „Hauptgewinner“ Jamal, Spalding und Mehldau. Darüber hinaus gibt es ein Essay zur Davis-Box und in einem „Question & Answer“ kommt der „Beyond Artist Of The Year“ ausgiebig zu Wort: Gitarrist Jeff Beck.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-10-27-downbeat-readers-poll/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.