Videopremiere - Marina Baranova

Constellation Machine

Mit ihrem neuen Album „Atlas Of Imaginary Places“, welches Mitte November 2021 erscheinen wird, schlägt die deutsch-ukrainische Musikerin Marina Baranova wieder einen neuen Weg in der Erschaffung eines alternativen Hörerlebnis ein. Zusammen mit Dänemarks bildendem Künstler Christian Gundtoft und dem ukrainischen Schriftsteller Volodymyr Kompaniets wird man auf einer speziell gestalteten Website eine komplette neue Welt erkunden können. Bis dahin gibt uns die Videopremiere zu „Constellation Machine“ einen ersten Eindruck, was uns erwarten wird. Bühne frei!

Marina Baranova - Constellation Machine (Screenshot)

Text
Stephan Faber
Foto
Screenshot YouTube

Veröffentlicht am unter Jazzthing.tv

Michael Wollny