psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Features Nr. 118 | 2017

Yaron Herman

Der Idealist

Der Pianist hat sich den Namen eines einfühlsamen Grenzgängers zwischen Jazz und Pop erspielt. Auf seiner CD „Y“ schlägt er einen neuen Weg ein.

China Moses

Freiheit für China

Nach einem halben Dutzend Alben ist die Tochter von Dee Dee Bridgewater endlich bei sich angekommen – als Songwriterin, Texterin und Sängerin.

Dominic Miller

Ruf der Stille

Der zurückhaltende Atmosphärenmagier ist bei ECM gelandet – und selbst überrascht über die günstige Koinzidenz der Geschmäcker.

Al Jarreau

Das erste Instrument

Neben einem Nachruf präsentieren wir das wohl letzte Interview mit dem kürzlich verstorbenen Sänger im deutschsprachigen Raum.

European Jazz Legends

Begegnungen mit den Wegbereitern, Teil 19

Dieses Mal porträtieren Autor Götz Bühler und Fotograf Lutz Voigtländer eigentlich nur eine Jazz-Legende – und zwei Improvisierte-Musik-Legenden.

Fred Frith

„Einflüsse sind extrem überbewertet, normalerweise.“

Ralf-Rainer Hübner

„Man wollte keine Kopie sein.“

Heinz Sauer

„Mit Jazz hab ich eigentlich gar nichts am Hut.“

Quadro Nuevo & Cairo Steps

Zwischen Hackbrett, Tango und Sufi

Selbstbeschränkung ist bei Quadro Nuevo verpönt, und so hat das Quartett den Sprung nach Ägypten gewagt und sich mit den Cairo Steps zusammengetan.

Richie Beirach

Von Lehrern und Schülern

Der emeritierte Professor für Jazzpiano greift seine Musikerkarriere neu auf und zeigt auf zwei CDs: Mit dem Pianisten ist wieder zu rechnen.

Niels Klein

Sci-Fi-Jazz

Wahrscheinlich gibt es derzeit keinen anderen Deutschen, der die Genregrenzen so radikal außer Kraft setzt wie der 38-jährigen Saxofonist.

American Jazz Heroes

Staffel 2, Teil 15

Zwei legendäre Jazzmusiker hat Arne Reimer in Kalifornien bzw. New York getroffen – und ist zwei völlig unterschiedlichen Schicksalen begegnet.

Charles Lloyd

„Ich rede wirklich nicht gerne, denn mit meiner Musik kann ich alles viel besser sagen.“

Charli Persip

„Wenn ich mir meinen Kontostand ansehe, fühle ich mich nicht wie eine Legende.“

Tigran Hamasyan

Macht, Korruption und Lügen

Einst wurde er als musikalisches Wunderkind berühmt, mittlerweile zählt Tigran Hamasyan zu den innovativsten Pianisten seiner Generation.

Stories

Ron Carter

Unterwegs in der Einbahnstraße

Orchestra Baobab

Comeback in Dakar

Marialy Pacheco

Take Two

Thundercat

Mister Bass Magic

Jazz Passengers

Der Gegenentwurf

Thomas Siffling

Jazz For Sale

Carlo Anton Crameri

Universum, an sich

Sebastian Studnitzky

Nah am Wasser

Julian & Roman Wasserfuhr

Ein Aufbruch

Helge Lien Trio

Sounds, Moods & Words

Julia Hülsmann

Reisen bildet

Christoph Beck Quartet

Gute Führung

Intro

Ulita Knaus, Gary Clark Jr., Sväng, Ibrahim Electric, Hariet Tubman, Manfred Krug & Lutz Krajenski, Jeb Loy Nichols, Tarkovsky Quartet, Eda Zari, Shai Maestro, Jukka Eskola, Max Andrzejewski’s Hütte, 100 Jahre Jazz, Hang Em High, RSxT, Underkarl, Miramode Orchestra, Diazpora, Joost Lijbaart, Mauerpark Extra: House Of Jazz. Licht ins Dunkel, Cameron Graves, Llorca, Beck/Landolf/Rossy, Y‘Akoto, Christoph Pepe Auer, Snorre Kirk

Standards

Facts & Fakes, Abo, Jazz Not Jazz, Notes From New York, Homegrown Int., Free‘n'Easy, Blue Rhythm, Deep Grooves, Retro, Play, On Tour/Festivals, Scene & Heard

Veröffentlicht am unter 118, Heft
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/heft/118/contents-118/trackback/